Aktuelles aus Poppenhausen

Verschmutze Straßen zur Erntezeit

Hinweise der Straßenmeisterei an die Landwirtschaft

In den letzten Wochen war für die Landwirte Erntezeit. Mais und Gras wurden für Sielagefutter eingefahren. Durch Regenereignisse war das Land z.T. aufgeweicht und schmierig. Daher wurden die Landes- Kreis- und Gemeindestraßen im Gemeindegebiet und anderswo z.T. erheblich verschmutzt.

 

Die Bürger und Verkehrsteilnehmer haben durchaus Verständnis für die Belange der Landwirtschaft. Und doch können von diesem Berufsstand auch ein entsprechendes Verhalten und eine gewisse Rücksichtnahme erwartet werden.

Die Ursache von erheblichen Verschmutzungen liegt u.a. auch daran, dass die Zufahrten zu den Sielageplätzen nicht oder nur unzureichend befestigt sind. Dadurch wird der Schlamm zur Erntezeit und auch beim Futtertransport im Jahreskreis auf die nahegelegenen Fahrbahnen transportiert und verteilt.

Die Straßenmeisterei Gersfeld und Hessen Mobil weisen die Landwirte darauf hin, dass diese die Pflicht haben, starke durch sie verschmutzte Straßen zu reinigen. Bei einsetzendem Regen wird die Fahrbahnoberfläche schmierig und es kann zu Verkehrsunfällen mit Sach- oder gar Personenschäden kommen. Zweiradfahrer sind dabei besonders gefährdet.

In diesem Sinne wird um Beachtung der Hinweise gebeten.

Weiterlesen …

Stellenausschreibung

In der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) ist die unbefristete Stelle eines/einer

 

staatlich anerkannten Erziehers/-in

in der Kinderkrippe „Das Entdeckernest“

 

zum 01.02.2018 oder 01.03.2018 in Teilzeit zu besetzen.

Die im Jahr 2010 im Ortskern neu gebaute moderne Einrichtung für die Betreuung von Unter-3-Jährigen hat 2 Gruppen mit je bis zu 12 Kindern, für die eine großzügige Nutz- und Bewegungsfläche zur Verfügung steht.

 

Folgendes Anforderungsprofil wird von dem Bewerber/der Bewerberin erwartet:

 

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Erzieher/geprüfte Erzieherin
  • Erfahrung mit der U-3-Betreuung wären vorteilhaft
  • Teamfähigkeit
  • fachliche, soziale und menschliche Kompetenz
  • freundliches positives WesenEs handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden. Bewerbungen sind schriftlich bis zum 10.11.2017 zu richten an den:Gemeindevorstand Von-Steinrück-Platz 1
  • der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe)
  •  
  • Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 10.11.2017 zu richten an den:

Gemeindevorstand

der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe)

Von-Steinrück-Platz 1

36163 Poppenhausen (Wasserkuppe)

oder per E-Mail an: bgm.helfrich@poppenhausen-wasserkuppe.de

 

Weiterlesen …

Verschmutze Straßen zur Erntezeit

Hinweise der Straßenmeisterei an die Landwirtschaft

In den letzten Wochen war für die Landwirte Erntezeit. Mais und Gras wurden für Sielagefutter eingefahren. Durch Regenereignisse war das Land z.T. aufgeweicht und schmierig. Daher wurden die Landes- Kreis- und Gemeindestraßen im Gemeindegebiet und anderswo z.T. erheblich verschmutzt.

Weiterlesen …

v.l.: Manfred Herget, Manfred u. Regina Helfrich, Günter Voß und Frank Unger

Bürgermeister Manfred Helfrich feierte Dienstjubiläum

40 Jahre im Öffentlichen Dienst

Polizeipräsident und Erster Beigeordneter drückten Wertschätzung aus

Poppenhausen (Wasserkuppe): Am 03. Oktober 2017 konnte Bürgermeister Manfred Helfrich auf 40 Jahre berufliche Tätigkeit im Öffentlichen Dienst zurückblicken.

Weiterlesen …

Einladung zur Bürgerversammlung

am Donnerstag, den 12. Oktober 2017, im Rathaus Poppenhausen (Wasserkuppe)

Weiterlesen …

Themenbaum zu Ernte-Dank 2017

„Ernte-Dank“ im Rhöner Land

Poppenhausener Landfrauen dekorierten Lebensthemenbaum


Poppenhausen (Wasserkuppe): Zur Ernte-Dank-Zeit zeigen sich die Rhöner jedes Jahr aufs Neue besonders kreativ. Es ist eine lange und schöne Tradition, die nach der Erntezeit gepflegt wird.

Weiterlesen …

v.r. vorne: Wolfgang und Karin Scheuermann, dahinter Gerhard Kirsch, Bürgermeister Manfred Helfrich und Inge Kirsch

Gästeehrung zum 75. Aufenthalt in 25 Jahren

Landhaus Ingeborg in Poppenhausen-Rabennest

Poppenhausen-Rabennest: Ein seltenes Doppel-Jubiläum war Anlass für eine kleine Feierstunde im Landhaus Ingeborg, das die Eheleute Inge und Gerhard Kirsch seit über 30 Jahren sehr erfolgreich geführt wird.

Weiterlesen …

Neue Wohnbaugebiete für Poppenhausen

Konzept der Siedlungsentwicklung wird fortgesetzt
Bauleitverfahren für zunächst 20 Bauplätze

Die Luftkurortgemeinde Poppenhausen am Fuße der Wasserkuppe ist attraktiv gelegen, verfügt über eine ausreichende und intakte Infrastruktur und Nahversorgung für alle Generationen. Die idyllisch gelegene Rhöngemeinde liegt nur etwa 13 Fahrminuten vom Oberzentrum Fulda entfernt.

Weiterlesen …

Die sechs Skulpturen auf der Terrasse der Kunst & Kultur am frühen Nachmittagc bei herrlichem Sonnenschein.

10. Poppenhausener Bildhauertage

Präsentation der Werke auf der Terrasse der Kunst u. Kultur
Poppenhausen (Wasserkuppe): In der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) entstand seit 2001 auf dem Verbindungsweg zwischen dem „Grabenhöfchen“ und der „Maulkuppe“, einem der meistbegangenen Wander- und Spazierwege der Rhön, die „Poppenhausener Kunstmeile“. Bei den drei Initiatoren handelt es sich um Dr. Ulrich Barnickel, Revierförster Joachim Schleicher und Bürgermeister Manfred Helfrich.

Weiterlesen …

Wegenetz für Wanderer optimiert

Poppenhausen (Wasserkuppe): Rechtzeitig bevor die ideale Wanderzeit in der Rhön beginnt, sind alle Rundwanderwege der Gemeinde Poppenhausen neu und nach einem verbesserten Verfahren ausgeschildert worden.

Weiterlesen …

„Unser Dorf hat Zukunft“ Poppenhausen und seine Ortsteile wurden Sieger

Die Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) hat mit ihren fünf Ortsteilen am Regionalentscheid 2017 des 36. Landeswettbewerb UNSER DORF HAT ZUKUNFT teilgenommen und gewonnen. Das Preisgeld beträgt 4000 Euro und kommt allen Ortsteilen zugute.

Weiterlesen …

Poppenhausener Bildhauertage

Kunstmeile zwischen der Maulkuppe und Grabenhöfchen wird verdichtet

Poppenhausen (Wasserkuppe): In der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) entstand seit 2001 auf dem Verbindungsweg zwischen dem „Grabenhöfchen“ und der „Maulkuppe“, einem der meistbegangenen Wander- und Spazierwege der Rhön, die „Poppenhausener Kunstmeile“. Bei den drei Initiatoren handelt es sich um Dr. Ulrich Barnickel, Revierförster Joachim Schleicher und Bürgermeister Manfred Helfrich.

Weiterlesen …

Saisonende im Freischwimmbad Lüttergrund

Die Freibadsaison ging zu Ende. Das Schwimmbad wurde Mitte der Woche geschlossen.

Nach einem sonnigen Start im Mai wechselten sich im jetzt zu Ende gehenden Sommer Wärme-, Hitze- und Regentage ab. Insgesamt konnte jedoch eine gute Freibadsaison registriert werden.

 

 

Weiterlesen …

Logo

Angebot des Biosphärenreservates Rhön

In der hessischen Rhön gibt es derzeit vier Junior-Ranger-Gruppen, die sich außerhalb der Ferien alle 14 Tage treffen, um im Wechsel der Jahreszeiten die Natur und Umwelt der Rhön kennen zu lernen.

Weiterlesen …

Bretter-Sägen ist ganz schön anstrengend

Ferien-Aktiv-Woche der Gemeinde war ein tolles Erlebnis

„Wald-Kids“ auf Abenteuer-Tour
Wald, Brennholz, Sägen und Naturerlebnisse, Gemeinschaft, Kameradschaft und reichlich frische Luft – der Kinderhort bot mit der Ferien-Aktiv-Woche der Gemeinde auch in diesem Jahr, in der letzten Ferienwoche, ein spannendes Programm. So konnten 23 Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren einen naturnahen Ferienausklang erleben.

Weiterlesen …