Das Von-Steinrück-Haus

Das neue zentrale Dorfgemeinschaftshaus der Luftkurortgemeinde Poppenhausen an der Wasserkuppe trägt seit der Inbetriebnahme im Oktober 2004 den Namen „Von-Steinrück-Haus“. Diese Bezeichnung geht zurück auf die ehemaligen Grundherren von Poppenhausen, das Adelsgeschlecht derer „von Steinau-Steinrück“, die von Mitte des 14. bis Mitte des 16. Jahrhunderts das wirtschaftliche und soziale Leben in Poppenhausen bestimmte.

Das Von-Steinrück-Haus heute und um 1975
Das Von-Steinrück-Haus heute und um 1975

Das ehemalige Bürgerhaus aus dem Jahr 1969 war in den Jahren 2003 und 2004 grundhaft erneuert worden. Bei der Realisierung der umfangreichen Baumaßnahme war die vorhandene Architektur samt Statik zu berücksichtigen. Ein vierseitiger Anbau ermöglichte ein neues Raumkonzept, das den heutigen Anforderungen gerecht wird.

Unter dem Dach des jetzigen Von-Steinrück-Hauses befindet sich ein großer Salal, teilbar in zwei Hallen, eine große Bühne samt Regieraum, eine erweiterte neue Küche, 2 Kühlräume für Getränke und Lebensmittel. Der große Saal ist mit modernster Licht- und Beschallungstechnik ausgestattet.

Durch den Zugewinn von fast 1.600 m³ wurde ein umbauter Raum von etwa 5.900 m³ geschaffen. Die Nutzfläche erweiterte sich um 323 m² auf nunmehr ca. 1.120 m². Die Nutzfläche des großen Saales ist gewachsen auf 330 m², sie beträgt in Halle I 163 m² plus Bühne 65 m² und in Halle II ca. 166 m². Für 300 Personen kann im großen Festsaal sowohl Tisch- als auch Reihenbestuhlung angeboten werden. Die Verschiedene Tischformationen mit entsprechender Dekoration ermöglichen eine individuelle und besonders festliche Gestaltung. An der schönen, hochwertigen und funktionalen Theken- und Schankanlage werden die Getränke gereicht oder der Gast macht es sich auf einem der zahlreichen Barhocker gemütlich. Im Ausschank befindet sich eine breite Getränkeauswahl der Fa. Heurich-Getränkefachgroßhandel, der fast alle Wünsche erfüllen kann. Die großzügige und gut ausgestattete Gastronomieküche verfügt über einen separaten Zugang von außen.

Bei der Auswahl der Farben und Textilien wurde großer Wert auf eine warme harmonische Abstimmung gelegt. Die behagliche Atmosphäre wird allgemein als sehr angenehm empfunden.

Im Untergeschoss befindet sich der Hauptzugang, eine großzügige Garderobe, komfortabel ausgestattete sanitäre Anlagen sowie eine neue Zweischerenkegelbahn mit Küchenzeile und einem Aufenthaltsraum für bis zu 30 Personen. Auf dem angrenzenden Parkplatz sowie den weiteren Parkflächen um den Gebäudekomplex werden insgesamt ca. 100 Parkmöglichkeiten vorgehalten.

Benutzerordnung Von-Steinrück-Haus