Wertstoffhof in Poppenhausen

Sebastian-Kneipp-Weg

Die Unterhaltung der Wertstoffhöfe ist mit erheblichen Kosten verbunden (rund 450.000,00 € jährlich). Aus diesem Grunde müssen für einige Abfälle Gebühren erhoben werden.

Für die Benutzung der Wertstoffhofes der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) fallen folgende Gebühren an:

Menge

mineralischer

Bauschutt

Altholz

unverwertbare

Baurestabfälle

Altpapier (aus Industrie-,

Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben

Kleinstmenge

(bis ca. 50 l)

3,00 € 4,00 € 6,00 €

5,00 € pro

angefangene 500 l

Kleinmengen

(50 l bis 250 l)

6,00 € 8,00 € 12,00 €

Mengen von

250 l bis 500 l

9,00 € 12,00 € 18,00 €

Alle anderen Abfälle und Wertstoffe, wie Grün- und Gartenabfälle oder Altmetalle, Altglas, aber auch elektrische/elektronische Kleingeräte (keine Bildschirme oder Monitore) und Energiesparlampen sowie Leuchtstoffröhren werden jeweils gebührenfrei angenommen.

Hinweis: Durch eine entsprechende Vorsortierung Ihrer Abfälle vermeiden Sie nicht nur eine zeitraubende und aufwendige Nachsortierung bei der Abgabe am Wertstoffhof, sondern können auch Benutzungsgebühren sparen.

Öffnungszeiten

 

Montag

Mittwoch

Samstag

16:00 bis 18:00 Uhr

April bis Oktober

16:00 bis 18:00 Uhr

ganzjährig

10:00 bis 12:00 Uhr

ganzjährig

 

Info-Flyer Wertstoffhof

In dem Info-Flyer Wertstoffhof Poppenhausen finden Sie nützliche Informationen auf einen Blick, z. B. welche Abfälle an unseren Wertstoffhof angenommen werden und welche Stoffe gefährlich sind, die daher nicht an den Wertstoffhöfen entsorgt werden dürfen.

Diesen Info-Flyer können Sie sich aber auch gerne bei uns im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung abholen.

Link: https://www.abfallwirtschaft-landkreis-fulda.de/upload/files/Poppenhausen_WSTH.pdf

Bildquelle: Ruth Graf, "Wertstoffhof Poppenhausen", aufgenommen: Mai 2018, https://t1p.de/6pcy